CajoCad

CajoCad ist eine Software mit großem Funktionsumfang für Cajo-Lasermarkierung.

Die Software ermöglicht es, Markierungen leicht und schnell zu entwerfen und herzustellen. Die Software enthält eine Materialbibliothek mit Laserparametern für 10 Materialien. Andere Materialien können gegen Aufpreis von Cajo zur Software hinzugefügt werden. Benutzer können auch selbst Laserparameter in der Bibliothek abspeichern.

Die große Anzahl von Werkzeugen, die die Software zur Verfügung stellt, macht es leicht, Markierungen zu entwerfen. Oft verwendete Formen wie z.B. Linien, Quadrate und Kreise können zu Markierungsvorlagen hinzugefügt werden, ebenso Windows True Type-Schriftarten, wenn Texte verwendet werden sollen. Die Software unterstützt die gebräuchlichsten Barcodes und 2D-Codes. Firmenlogos und andere Bilder können der Markierung als Vektorgrafiken oder Bitmap-Grafiken hinzugefügt werden.

Das Programm unterstützt die Verwendung von Zeitmarken und Seriennummern in verschiedenen Formaten. Seriennummern können automatisch fortlaufend angebracht werden, Zeitmarken reflektieren den Zeitpunkt der Markierung. Die zu markierenden Inhalte können aus Text- oder Excel-Dateien importiert werden.

Durch den CajoLink-Service kann der technische Support von Cajo Ihnen schnell und leicht durch eine Remote-Verbindung zur Kontrolleinheit des Markierungsgeräts zur Seite stehen. Das verkürzt zudem mögliche Unterbrechungen im Produktionsprozess. CajoLink benötigt eine Internetverbindung.

Eigenschaften von CajoCad:

• Entwurf und Herstellung von Markierungsvorlagen und Markierungen
• Kopieren von Markierungsvorlagen in neue Markierungsvorlagen
• Laserparameter für 10 Materialien im standardmäßigen Lieferumfang
• Justierung der grundlegenden Parameter des Lasers
• Bewegliche Markierungen: Markierung wird auf einem sich bewegenden Gegenstand durchgeführt
• Markierungen können grafische Objekte wie Linien, Quadrate, Kreise, Kurven und Text enthalten
• Alle in Windows installierten TrueType-Schriftarten stehen für Markierungen zur Verfügung
• Verschiedene Arten von einlinigen Schriften für die Herstellung von Markierungen (162 Stück)
• Markierungen können Vektorgrafiken enthalten (.plt, .dxf, .dst, .svg, .nc, .g)
• Markierungen können Bitmap-Grafiken enthalten (.bmp, .jpg, .jpeg, .png, .gif, .tga, .tif, .tiff)
• Markierung mit den gebräuchlichsten Barcodes und 2D-Codes
• Automatisches Einfügen von Datum und Zeit in die Markierung
• Seriennummernerstellung durch Erhöhung des Werts in einem Feld bei jeder Markierung
• Import von Markierungsinhalten aus Text- oder Excel-Dateien
• Markierung auf einer runden Oberfläche mit einer Rotationshilfe
• Bildverarbeitung wie z.B. Konvertierung in Graustufen oder Schwarz/Weiß-Bilder
• Vielseitige Hilfsmittel zur Schraffurerstellung. Drei verschiedene Schraffuren können in einem Durchgang an einem Objekt erstellt werden.
• Datenübertragung über serielle Schnittstelle oder LAN. Daten können zum Beispiel eine zu markierende Seriennummer sein.
• Testlauf der Markierung mit einem roten Laser.
• Einstellungen können mit einem Passwort geschützt werden.

Systemvoraussetzungen:

• Windows 7 oder höher
• USB-Schnittstelle